Safety & Security

 

Die Begriffe Safety und Security sollten gesondert beachtet werden. Im Bereich Safety wird die Nutzung der EDV in Bezug auf die Sicherheit erprobt. Dazu gehören Tests von Passwörtern, Arbeitsplätzen und Arbeitsmaterialien. Darüber hinaus wird das Verständnis der Mitarbeiter für IT-Sicherheit auf die Probe gestellt. Unter dem Bereich Security versteckt sich die Absicherung der EDV. Die Sicherheit der Netzwerkverbindungen intern und extern wird geprüft, die Firewall und das Virenschutzprogramm werden getestet und die Funktionalität der Datensicherung wird aufgezeigt. Zusammen ergeben diese Komponenten unseren Safety & Security Check.

 


 

 

HACKERANGRIFF AUF 150.000 NETZWERKDRUCKER

Durch einen Hackerangriff wurden 150.000 netzwerkfähige Drucker ausgelesen und manipuliert. Anhand einer Sicherheitslücke konnte der Angreifer die internetfähigen Drucker übernehmen und zum Ausdruck seiner Nachrichten bewegen. Sein Beweggrund war das Aufzeigen von Sicherheitslücken im IT- Bereich, die viele Nutzer übersehen. Denn die große Mehrzahl dieser Pannen passiert aus Unwissenheit und Sorglosigkeit. Außerdem ist die Schwierigkeit bei dem Schutz des IT-Systems die stetige und schnelle Veränderung. Es reicht also nicht das System einmal auf einen sicheren Standard zu setzen, sondern es muss regelmäßig überprüft und gesichert werden. Nur so kann effizient auf Veränderungen reagiert und Schäden verhindert werden. Deshalb sind Unterweisungen und besonders Datenschutz-Schulungen so wichtig. Und daher sind auch IT-Sicherheitsrichtlinien entscheidend, um Datenschutz und Datensicherheit zu steigern. Denn ein System ohne Sicherung kann im digitalen Zeitalter der Industrie 4.0 nicht die Produktivität erreichen, die erreicht werden könnte. Prozesse kommen ins Stocken durch Störungen die hätten verhindert werden können. Sind dann erst einmal Prozesse ins Stocken geraten prasseln die Folgen wie ein Hagelschauer auf das Unternehmen nieder.

 


 

 

UNTERNEHMEN AUSSER BETRIEB GESETZT

 

Bei einem Unternehmen, dass wir vor ca. 5 Jahren beraten haben und auf Risiken wie Gefahren bei Diebstahl, technischem Defekt und nicht hinreichender Lagerung der Datensicherung neben dem Server hingewiesen haben, wurde vor kurzem eingebrochen. Dabei wurde die gesamte EDV und Infrastruktur gestohlen, sodass nichts mehr vorhanden war, insbesondere keine Datensicherung. Deswegen raten wir dringend, die Datensicherung ihres Unternehmens an einem deutlich geeigneteren Ort zu lokalisieren, um Ausfälle in Situationen wie dieser vermeiden zu können.

 

Da wir den Schutz der beschriebenen Firma wahren, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir nur ungenaue Formulierungen geben können.

 

Setzen Sie sich rechtzeitig mit uns zusammen, um offene Fragen zu klären und notwendige Schritte einzuleiten.